glaubensfragen.org

Die Macht der Barmherzigkeit
von Marlon Heins (10.02.2013 / FEG Thun)

Der barmherzige Samariter gehört ganz bestimmt zu den bekannten Geschichten von Jesus. Weniger Beachtung findet der abschließende Satz, den Jesus im Anschluss an diese Geschichte gesagt hat: "Geh hin und handle ebenso!"

Und diese Aufforderung ist exemplarisch für alles, was in der Bibel zum Thema Barmherzig gesagt wird: Zum einen wird gesagt, dass Gott es liebt, immer wieder Barmherzig mit uns Menschen zu sein. Zum anderen werden wir aber aufgefordert, die empfangene Barmherzig an unsere Mitmenschen weiter zugeben. In dieser Predigt möchte ich zum einen die Spannung aufzeigen, in der diese beiden Aufforderungen zueinander stehen.  Zum anderen möchte ich deutlich machen, welche Macht hinter einer barmherzigen Lebenseinstellung stecken.

Trostwort für Wartende

In meinen heutigen bibelZEIT hat mich Gott auf ein wunderbarers Trostwort aufmerksam gemacht. Während ich betete kam mir plötzlich Psalm 33 in den Sinn. Ich schlug die Bibel auf uns lass:

"Siehe, das Auge des Herrn achtet auf die, welche ihn fürchtenb, die auf den Herrn harren, damit er ihre Seele vor dem Tod errette und sie am Leben erhalte in der Hungersnot. Unsere Seele harrt auf den Herrn. Er ist unser Schild. Ja, an ihm wir unser Herz sich freuen, denn wir vertrauen auf seinen heiligen Namen. Deine Gnade, oh Herr, sei über uns, wie wir es von dir erhoffen." Ps. 33,18-22

Weiterlesen ...

Copyright © Marlon Heins / Alexander Zivic

kamagra kaufen